Die letzten Toten von Donezk ? Wieder vom Massenmörder Poroschenko “über den Tisch ziehen lassen“

Editiert kurz vor 11 Uhr am 12.02.2014

Die Abstimmung des Dokuments über die Regelung der Ukraine-Krise durch die Teilnehmer des Vierergipfels haben sich verzögert, weil sich die Kiewer Behörden geweigert haben, mit den selbsterklärten Volksrepubliken Lugansk und Donezk in Kontakt zu treten, so Russlands Präsident Wladimir Putin.

Kommentar :  Laßt euch nicht verarschen von Kiew. Geht euren ganz bewußten Weg in die Freiheit weiter.

Während die Friedensstifter aus dem Westen  die  Geopolitischen Interessen der Amerikaner durchzusetzen versuchen in Minsk,  starben auch wieder Donezker, wie berichtet wurde. Wohl das Krankenhaus Nr. 20 wurde in der Nacht getroffen. Man muss sich selbst wirklich die Frage stellen, wie man mit  diesem  Unmenschen als Westpolitiker sich überhaupt noch an einen Tisch setzen kann.  Mittlerweile scheint es eine kleine Einigung gegeben zu haben. Die dicken Waffen sollen mal  abgezogen werden. Doch die nackten Tatsachen werden die kleine Feuerpause überrollen. Soweit die Einschätzung von Voicedonbass.

Der ukrainische Präsident Pjotr Poroschenko bei der Vierergipfel in Minsk

EIL – Poroschenko: Russland stellt unannehmbare Bedingungen

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Die letzten Toten von Donezk ? Wieder vom Massenmörder Poroschenko “über den Tisch ziehen lassen“

  1. Frank Gottschlich schreibt:

    Warum eine Waffenpause (mehr nenne ich das eh nicht) erst ab Sonntag, wurde ich jetzt mehrfach per PN über facebook gefragt
    Meine Antwort ist sehr einfach, weil im Grunde Poroschenko sehr einfach gestrickt ist. Er muss zurück nach Kiew.. mit einer direkten Feuerpause, hätte er sich nicht mehr in Kiew können sehen lassen. So verbleibt Zeit, eine neue Offensive zu starten gegen Donezk. Den Kessel versuchen zu öffnen, um das herauszuholen, was verwertbar ist. Denke, es werden BLUTIGE Tage …

    Gefällt mir

  2. Königsberg/Pr. schreibt:

    Hat dies auf deutsch769 rebloggt.

    Gefällt mir

  3. Eva schreibt:

    Herr Poroschenko hat den Namen seiner Frau angenommen und heisst eigentlich Weizman- nicht gerade ein landestypischer Name!! Kein Wunder, dass ihm die Ukrainer am……(Fäkalwörter benutze ich nicht- ich bin doch nicht Frau Nuland)……..vorbeigehen!

    Gefällt mir

  4. bertold schreibt:

    Den 12.Aprill 2014 gab es im Donbas einen ordentlicher demokratischer Referendum.Da soll der von der Demokratie ,und Freiheit plappernder Westen mal geistig anknüpfen.(wenn das mal den überhaupt angeht.) Genauso soll Kiew ,unterwegs in Richtung EU.,als beste Übung im Punkto Demokratie (nach schweizerischen Vorbild),dies akzeptieren,und dementsprechend handeln.Die Schacherei wie Minsk I.und II. kann ruhig erspart bleiben.
    (Beispiel:Kosovo,Kroatien,Slowenien,Mazedonien,u.Bosnien):Ergebnis:Voll unabhängige Novorossia.Sofort !(und friedlich). (Allerwelt weiß Bescheid über die Volkszugehörigkeit von Herrn Weizmann)

    Gefällt mir

  5. bertold schreibt:

    Den 12.Aprill 2014 gab es im Donbas einen ordentlicher demokratischer Referendum.Da soll der von der Demokratie ,und Freiheit plappernder Westen mal geistig anknüpfen.(wenn das mal den überhaupt angeht.) Genauso soll Kiew ,unterwegs in
    Richtung EU.,als beste Übung im Punkto
    Demokratie (nach schweizerischen Vorbild),dies akzeptieren,und dementsprechend handeln.Die Schacherei wie Minsk I.und II. kann ruhig erspart bleiben.
    (Beispiel:Kosovo,Kroatien,Slowenien,Mazedonien,u.Bosnien):Ergebnis:Voll unabhängige Novorossia.Sofort !(und friedlich). (Allerwelt weiß Bescheid über die Volkszugehörigkeit von Herrn Weizmann)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s