Präsidentschaftskandidat Oleg Tsarev: Poroschenko wird Mitte Februar gestürzt.

Der Vorsitzende des Parlaments von Neurussland, Oleg Zarjov, gab „Ridus“ ein exklusives Interview. Der Politiker erzählte, warum die Kuratoren der amerikanischen Botschaft in Kiew, Turtchinov, Jazenjuk und der ominöse Oligarch Igor Kolomojskij, der immer auf der Jagd nach einem langen Dollar ist, Poroschenko nicht mögen, ihm vom ganzen Herzen einen Sturz, oder noch lieber, den Tod wünschen.

in_article_f220758995

Link zum Original in russischer Sprache

 

Arsenij Jazenjuk hat bereits den Befehl gegeben, eine Informationskampagne gegen den ukrainischen Präsidenten vorzubereiten. Arsen Avakov sagte „Jawohl!“ und hat angefangen, kompromittierendes Material gegen Poroschenko zu sammeln. Exklusiv bei Ridus.
„Oleg Anatoljewitch, Sie sagten, dass die transatlantischen Kuratoren von Petro Poroschenko seinen Sturz vorbereiten. Was genau hat der ukrainische Präsident für die USA falsch gemacht?“
in_article_bd6cf8964f„In der Botschaft der USA arbeiten drei Gruppen an den Fragen die die Ukraine betreffen. Und obwohl sie miteinander konkurrieren, genau wie die hiesigen Eliten, um in der Gunst der Vereinigten Staaten zu bleiben, ist ihr gemeinsamer Standpunkt, dass Poroschenko ausgetauscht gehört.
Erstens hat er eine eingespielte Beziehung mit dem Boten der Russischen Föderation, Michail Zubarov, wie auch ein lukratives Geschäft in Lipezk.
Plus noch eine Reihe von Momenten, die ich jetzt nicht nennen möchte, um die eher schon komplizierte Lage nicht noch zu verschlechtern.
Zweitens neigt Poroschenko immer mehr zum Frieden mit dem Donbass, wobei die Vereinigten Staaten einen Krieg brauchen. Und zwar nicht, weil ihn sein Gewissen plagt wegen der getöteten unschuldigen Menschen. Poroschenko versteht, dass er unter Friedensbedingungen einfach mehr Macht besitzen würde. In diesem Fall wird er Figur Nr.2 auf dem politischen Olymp der Ukraine, da den 1.Platz bereits der Botschafter der USA besitzt.
Während der Kriegshandlungen wird der Vorteil auf Seiten des Oberhaupts des Innenministeriums, Arsen Avakov, sein, der der menschlichste seiner Konkurrenten Turtchinov und Jazenjuk ist. Dazu gibt es noch Kolomojskij, der im Südosten des Landes eine ganze Armee aus seinen Banditeneinheiten geformt hat, die sich den Befehlen aus Kiew nicht unterordnen. Poroschenko nur in Friedenzeiten eine Chance, um seine Gegner zu überwältigen.
Worin genau bestehen die Differenzen zwischen Poroschenko und Jazenjuk, Turtchinov, Kolomojskij?
in_article_30669e2ca7Poroschenko befindet sich seit Arsenij Jazenjuk Premier geworden ist, mit ihm und Alexander Turtchinov im Konflikt. Arsenij Petrowitsch hat angefangen, mit diesem Arbeitsfeld aktiv Geld zu verdienen und wollte es nicht teilen.
Petro Poroschenko hat begriffen, dass einer der beiden (Jazenjuk oder Turtchinov) seinen Präsidentensessel besetzen kann. Er tat alles, damit es in der Machtkoalition Jazenjuk nicht gibt. Aber dann kam der Vizepräsident der USA Joe Biden, und bestand auf die große Koalition. Vorher gab es ein Spiel. Jazenjuk wollte seinerseits eine Koalition ohne Poroschenko und Poroschenko wollte seinerseits keine Koalition mit Jazenjuk. Kolomojskij brauchte dringend Einsatzmittel, um sein Geschäft zu verbessern, das sich in einer schwierigen Lage befindet. Und Poroschenko gibt ihm keine Re-Finanzierung. Er hat nur ein einziges Mal eine Re-Finanzierung bekommen, als er seine Aktiva auf der Krim verpfändet hat. Damals hat er auf den Währungsmarkt seine Mittel aufgeworfen, und es ist der erste Sprung der nationalen Währung geschehen.
Apropos- der Kurs der Grivna bleibt jetzt nur stabil, nur weil alle Wechselpunkte geschlossen sind. Der Kurs ist da, aber die Dollar kann man nur schwarz kaufen. Der echte Kurs von Dollar zur Grivna ist 30-40% höher, als der von dem Staat deklarierte.
Kolomojskij will leidenschaftlich ans Geld kommen, man lässt ihn aber nicht. Darin liegt sein Konflikt mit Poroschenko. Und glauben Sie mir, ich kenne Igor Wasiljewitsch sehr gut. Hätte er es für unmöglich gehalten, mit Poroschenko zu streiten, hätte er es auch nicht getan. Kolomojskij hält Poroschenko für eine sehr schwache Figur.
Und das wars. Um Poroschenko herum gibt es niemanden. Amerikaner mögen ihn nicht, innere Konkurrenten auch nicht. Der Präsident der Ukraine befindet sich heute in einer kritischen Lage. Und die Einsätze in dieser Konfrontation sind sehr hoch. Die Konkurrenten bereiten den nächsten bewaffnenten Sturz vor, sie können Poroschenko einfach töten. Der Einsatz ist sein Leben- und nicht einmal Geld.

Und wie bereiten sich die Gegner von Poroschenko vor?
10924721_647277278732418_6651568779064119858_nArsenij Jazenjuk hat eine geschlossene Sitzung durchgeführt, bei der Arsen Avakov und manch andere Abgeordnete anwesend waren. Jazenjuk hat die Aufgabe erteilt, eine Informationskampagne gegen Petro Poroschenko vorzubereiten. Es ist wichtig für sie, ihm das Versagen der wirtschaftlichen Politik in die Schuhe zu schieben. Noch mehr, Poroschenko wird auch für das Steigen des Grivna-Kurses, das Versagen der Kriegsoperation, wie auch für das Anstellen der Ausländer auf die Ministerpositionen die Schuld zugewiesen.
Avakov hat versichert, dass er die Medien, die in diese Attacke einbezogen sind, mit Informationen aus der Telefonüberwachung von Poroschenko und geheime Informationen versorgen wird.
Es spukt im Internet eine Version rum, dass in der Ukraine irgendwann ein wirtschaftlicher Kollaps eintritt und dann würde das neue Regime von Kiew von alleine auseinanderfallen.

Wie können Sie das kommentieren?
Von alleine werden nur die Katzen geboren. Leider ist alles nicht so optimistisch. Die USA hat eine ganze Reihe von Szenarien in der Schublade. Erstens haben sie eine ganze Reihe von loyalen Politikern erschaffen. Falls der pro-amerikanische Poroschenko geht, kommen ein pro-amerikanischer Tutchinov oder Jazenjuk. Dann der Bürgermeister von Lwiw, Andrej Sadowij und was weiß ich wer sonst. Das sind alle pro-amerikanische Politiker. Heutzutage gibt es keinen einzigen nicht pro-amerikanischen Politiker, der in der Lage wäre, an die Macht zu kommen. Die ganze Bank der Ersatzspieler ist gesichert, und alle werden den Willen der USA erfüllen.
ZOB0LvgW7VIWährend des Kriegs in Vietnam hat sich die Macht des pro-amerikanischen Teils des Landes mehrmals abgewechselt. Und die Schlacht ging trotzdem weiter. Jeder neue Führer hat die ganze Verantwortung für das Versagen auf seinen Vorgänger abgewälzt, und diese Musik wurde bis ins Unendliche fortgespielt. Der Krieg wurde nur beendet, weil der kommunistische Norden ihn gewonnen hat. Weder die politische Lage noch die Kriegslage noch die Wirtschaftslage haben es beeinflusst.
Gibt es für den Donbass auch einige Szenarien?
in_article_bd6cf8964fGanz genau. Das erste Szenarium ist die militärische Konfrontation, die ihre Hinfälligkeit zeigt. Aber die ukrainische Macht hat geglaubt, dass ihre Kraft ausreicht, um den Widerstand der DVR und der LVR zu vernichten. Es wurden zwei Varianten betrachtet: uns – die Separatisten – auf dem ganzen Territorien zu vernichten, oder, im schlimmsten Fall, drei Viertel von Donezk zu erobern und die DVR und die LVR voneinander zu isolieren. Das ist aber nicht gelungen.
Die Armee von Neurussland hat Widerstand geleistet und greift zur Zeit Peski und Awdeewka an, um den Beschuss der Wohnviertel in Donezk zu stoppen. Die ukrainische Armee ist in Panik. Der Weg von Donezk nach Kiew ist voller Autos, die Nationalisten flüchten mit den von ihnen geraubten Wertsachen. Etwas ähnliches geschieht zurzeit auch in Mariupol.
Das zweite Szenarium ist die wirtschaftliche Isolation des Donbass. Die DVR und die LVR werden ohne Unterstützung kein normales Leben ausbauen können. Und Russland wird gezwungen sein zu helfen. Es entsteht eine Wahl: falls sie angreifen, wird Russland für die militärische Unterstützung bestraft. Falls nicht, werden Sanktionen für die wirtschaftliche Unterstützung eingeführt. Heutzutage sagt kein einziger ukrainischer Politiker, dass Frieden und der Wiederaufbau von guten Nachbarschaftsbeziehungen zu Russland notwendig sind. Sie verstehen, dass die Lage noch eine gewisse Zeit unter Kontrolle der Vereinigten Staaten bleiben wird, und benutzen antirussische Parolen, um einfach zu überleben. Das Einzige – manche meiner Kollegen – Abgeordnete – bringen ihre Familien von Kiew weg und ins Ausland oder in die der ukrainischen Hauptstadt benachbarten Städte, weil sie nicht wollen, dass ihre Angehörigen unter der Zwistigkeit leiden, die das Ergebnis des Sturzes sein wird.
Das heißt, die Tragödie in der Ukraine wird noch lange die Nachrichten beherrschen?
Falls man sich nicht mit der Ukraine beschäftigen würde, dann sehr lange. Russland hat sich über zwanzig Jahre lang nicht in die Lage in der Ukraine eingemischt. Amerikaner und Europäer haben in dieser Zeit ganz bequem und frei im Land gearbeitet. Haben Milliarden von Dollar ausgegeben. Bei uns wurde 5 000 Nicht-Regierung-Organisationen gegründet, 150 000 Mitarbeiter haben ihr Gehalt bekommen. Das ist eine ganze Armee, die zu einen richtigen Zeitpunkt einen Befehl gegeben hat und den Majdan veranstaltet hat.
Russland hat in dieser Zeit mehr mit den einzelnen Vertretern der ukrainischen Elite gearbeitet, ohne die öffentliche Meinung zu beachten. Und zwar Vertreter, die aufgrund ihrer Mentalität nicht immer auf sich genommene Pflichten erfüllt haben. Das war ein großer Fehler.
Auch während der Gründung der GUS, musste Russland sich dazu verpflichten, nicht auf den Territorien der angrenzenden Staaten zu arbeiten. Das hatte zum Ergebnis, dass die Russische Föderation für eine lange Zeit keine Möglichkeit hatte, die Stimmungen der Massen in der GUS zu beeinflussen.
Darum darf man jetzt auf keinen Fall die Lage sich selbst überlassen. Die faschistischen Regime in Südamerika, die von den USA unterstützt wurden, haben jahrzehntelang existiert. Die politischen Opponenten wurden vernichtet, Schwadronen des Todes funktionierten, das Volk hat in Armut vor sich hinvegetiert, und niemand konnte etwas tun.

Also, Poroschenko wird gestürzt, und die Zivilisten werden weiterhin sterben… Die Minsker Vereinbarungen werden nicht erfüllt, das Treffen der „Normandischen Vier“ wurde sabotiert…
Jetzt versucht Russland, irgendwie mit Petro Poroschenko eine Beziehung aufzubauen. Aber falls er gestürzt wird, werden die Karten neu gemischt.
Es werden noch größere Russophoben an die Macht kommen – abgebrühte amerikanische Marionetten, mit denen Russland gar keine Kontakte hat.
Petro Poroschenko hat sich schon als Präsidenten gesehen, drei Jahre bevor er an die Macht gekommen ist. Er kam nach Moskau, traf sich mit einflussreichen Menschen. Poroschenko war, wie Sie noch wissen, Außenminister, und hat sehr gute persönliche Beziehungen.
Mir ist bekannt, dass der Sturz zum Jahresjubiläum des Majdan geplant wird. Am 15. Februar wird in Kiew eine Volksversammlung stattfinden. Und es ist gut möglich, dass sie sich am ca. 20-en in einen bewaffneten Angriff auf die Präsidentenverwaltung verwandelt, wie bei Janukowitsch.
Petro Poroschenko versteht die Risiken sehr wohl. Er hat schon eine Arbeitsgruppe zusammengerufen, die sich mit der Vorbeugung seines Sturzes beschäftigt. Darin sind manche Leiter und Mitarbeiter der Verwaltung eingeschlossen, die die Machtstrukturen kurieren.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Präsidentschaftskandidat Oleg Tsarev: Poroschenko wird Mitte Februar gestürzt.

  1. Pingback: Präsidentschaftskandidat Oleg Tsarev: Poroschenko wird Mitte Februar gestürzt. | WISSEN IST MACHT

  2. Pingback: Aktuell: Poroschenko wird gestürzt – neuer Regime-Change geplant – läuft bereits [Kiew] | Viel Spass im System

  3. Pingback: Aktuell: Militärintervention: Lybien & Jemen – Ukraine: Deutschland vs Russland | Viel Spass im System

  4. Pingback: Neurussland mußte sterben um Minsk2 am Leben zu erhalten, bis zur Wiedergeburt von Neurussland. | Stimme Donbass

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s