Minsk2, hängt am seidenen Faden. Stirbt “M2“, stirbt die Ukraine !

Zum Start der für viele, in den Artikel eingearbeitete “Schock“, dass die unter Obama aufgebaute  Lügengebilde , nun auch auch Trump’s Tun lenken. Er, Trump, verschärft die Situation nun noch, da er die UN-Weltkulisse  dazu nutzte, eine klare Verbindung  von der  KRIM zu den Sanktionen herzustellen. Sollte dies nicht korrigiert werden, gehen wir alle einem harten Frühling entgegen. 

DCIM100MEDIADJI_0067.JPGNiemand , Alexander Wladimirowitsch Sachartschenko und Igor Wenediktowitsch Plotnizki, wird euch gegen Poroschenko helfen. Niemand. Seit klug und erledigt es JETZT. Man sollte nicht auf Hilfe  warten.Zumindest vorläufig sollte man nicht mal auf verbale Unterstützung aus Moskau,  hoffen. Diplomatie,  ist oft im Ergebnis  grausamer als ein Krieg selbst, weil man auf Verbündeten hofft, der dann nicht kommt. Nur sich auf sich selbst verlassen, dann kann man nicht verlassen werden..
Trump erhöhte die Position von Poroschenko nun aufgrund der Einbindung der Krim ins Sanktionsgefüge. Er wird sich bestärkt sehen in seinem Tun. Man sollte davon ausgehen, dass  Russland wird sich DIREKT wird einmischen müssen, sollte es Putin nicht gelingen, wieder einmal die Quadratur des Kreises….

kriegsverbrechen
Donezk 02.02.2017 am Tage

Wir sehen unmittelbar nach dem Beschuß, aus der Drohnenperspektive die Zerstörungskraft eines Artilleriebeschusses der ukrainischen Armee, mitten hinein in ein Wohngebiet von Donezk.

Donezk 02.02.2017 am Abend

http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-255309~player_branded-true.html

“ target=“_blank“>

DCIM100MEDIADJI_0067.JPG

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Minsk2, hängt am seidenen Faden. Stirbt “M2“, stirbt die Ukraine !

  1. Pingback: Minsk2, hängt am seidenen Faden. Stirbt “M2“, stirbt die Ukraine ! | Stimme Donbass

  2. Runenkrieger11 schreibt:

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Gefällt mir

  3. Walter Gerhartz schreibt:

    Tja, der Donald Trump hat Probleme mit der Ukraine

    Obwohl es ganz einfach wäre für Frieden zu sorgen in der Ukraine !!!

    Einfach den Putschisten und Faschisten ALSO POROSCHENKO das Geld entziehen, aber daran wird die CIA, Soros und diverse NGO-Oligarchen keine Freude haben, wo sie doch schon soooo viel „investiert“ haben.

    Gefällt mir

  4. Walter Gerhartz schreibt:

    Wenn ich mich richtig erinnere, so hat Kiew in den „Minsker-Verträgen“ auch zugesagt, der Ostukraine einen Autonomie-Status (Selbstverwaltung) zu geben.

    Was ist eigentlich damit ???

    Davon hört man überhaupt nichts mehr !!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s