Obamas Zeit ist abgelaufen. Mehr *Mut zur Zukunft* tut Not..

Frieden mit Russland

Die Gegenwart mit der Zukunft  gestalten, kann nur der im Sinne  des Friedens,

der  das Zukunftsziel des amerikanischen Präsidenten in der Gegenwart  akzeptiert  und unterstützt. Dies im Gleichschritt des russischen Präsidenten, der Gegenwart, eben mal Gegenwart sein läßt, bis die “Macht-Uhr“ der Kriegstreiber tatsächlich abgelaufen ist.

welt

 In Wendezeitem von Obama zu Donald Trump,

Russophobie mit Antiamerikanismus bekämpfen zu wollen, wegen ein par in Bremerhafen angelandeten Panzerchen, dass geht schon mal gar nicht. Wer es tut, gibt  damit nicht nur den Trump(f)-As aus der Hand, sondern arbeitet kontraproduktiv im Sinne des Friedens. Gegen die NATO JA, aber momentan so zu tun, als wenn es nicht bekannt wäre, dass diejenigen, die welche diese Verschiebung des Millitärgeräts und Soldaten nach Polen usw. zu verantworten haben, eben nur noch ein par Tage wirken können…
Protest ist wichtig und richtig. Trotzdem : Wer sah ein Transparent, Trump-Bezogen. Ein Plakat, Positiv-Belegt? Warum nicht?

  • Von Obama…

Ursprünglichen Post anzeigen 366 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Obamas Zeit ist abgelaufen. Mehr *Mut zur Zukunft* tut Not..

  1. Günter Hering schreibt:

    Ganz so einfach dürfte es nicht sein. Bei allen Hoffnungen auf Trump angesichts seiner bisherigen, vernünftig wirkenden Äußerungen ist und bleibt er ein Vertreter der herrschenden Klasse. Und muss letztendlich tun, was die will. Oder er wird auf die eine oder andere Art entmachtet. „Antiamerikanismus“ ist und bleibt unverzichtbar, wenn man darunter die Ablehnung des US-Imperialismus versteht. Und gegen ihn kämpft, so bescheiden die Möglichkeiten aus sein mögen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s