Poroschenko, was jetzt? Keine Angst. Bereite dich einfach nur vor. Die, Deine Nazis, holen Dich…Sie schlitzen dich kurz und schmerzlos auf.

Ну и что теперь, Порошенко? Не бойся. Просто готовься. Они, твои нацисты, придут за тобой… Они тебя не больно зарежут.

_______________________________________________________________
Die Ukraine verliert mehr und mehr die Angst, sich gegen den von Deutschland- der EU und Amerika hochgeputschten Regierung, durch eingepflanzten Hass gegeneinander, zu lösen. Mörder werden wieder öffentlich auch  als das betitelt, was sie sind. Mörder. Die willigen Erfüllungsgehilfen des Kapitals werden bald verschwunden sein….

In der Parteienlandschaft der Ukraine angesiedelte  Friedensaktivisten gewinnen wieder mehr und mehr an Bedeutung . Wie  WASSILIJ VOLGA, Chef der linken Kräfte in der “Union der Linken “

PDF НАЦИСТЫ-ПРОТИВ-ПОРОШЕНКО

11042984_1382612202056208_1134492704499323424_nNAZIS GEGEN POROSCHENKO. DER KREIS HAT SICH GESCHLOSSEN. WASSILIJ VOLGA.
OUN verlangt die Fortsetzung der Revolution.
OUN verlangt nach dem Blut von Poroschenko, Grizak und Matios.
So ist es, Petr Alexejewitsch. Und was ist jetzt?
Und du, Petr Alexejewitsch, hast gedacht, dass es anders wird? Nein, lass die Hoffnung. Es wird nix. Keine Angst. Bereite dich vor. Man kann nicht ewig auf den zwei Stühlen sitzen. Du hast dich rundum verlogen, Petr Alexejewitsch. Mit den Nazis wolltest du ein Nazi sein, den Europäern hast du die Lügengeschichten über Demokratie erzählt, und in Russland hast du gleichzeitig deine Geschäfte gemacht.
Und das war’s. Der Kreis hat sich geschlossen. Es war ein ziemlich kleiner Kreis. Und den Ausweg gibt es nicht mehr, Alexejewitsch. Nicht mehr.
Aber du brauchst keine Angst zu haben. Sie schlitzen dich kurz und schmerzlos auf. Zack – und schon bist du auf dem Himmel. Sie sind doch Profis. Du hast doch selbst das Geld für ihre Ausbildung gegeben. Jetzt kannst du prüfen, was sie gelernt haben.
Und niemand wird nach dir weinen, Alexejewitsch. Keine einzige Seele wird heulen, als deine Nazis deine Eingeweide auf der Bankowaja Straße statt einer Weihnachtskette aufhängen werden. Sogar im Gegenteil. Im Gegenteil! Viele werden sich freuen.
So weit hast du die Menschen gebracht. Sie freuen sich doch, als deine Fernseher ihnen über die Morde erzählen. Und du selbst hast dich gefreut, als du über die Kinder in den Bombenkellern erzählt hast. Weißt du das noch? Hast du das nicht vergessen? Na ja. Du hast alles noch vor dir, Petr Alexejewitsch. Alles ist noch vor dir.

Weißt du noch die Bibelweisheit? Unser Herr und Heiland Jesus sagte einmal deinem Namensbruder Petrus: „Leg den Schwert zurück auf seinen Platz, weil alle, die das Schwert genommen haben, vom Schwert sterben werden“. Und es gibt keine Alternative, Petr Alexejewitsch. Keine.
Weil der liebe Gott,  bekanntlich immer Recht hat.
Wassilij Volga.

BKA1

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Poroschenko, was jetzt? Keine Angst. Bereite dich einfach nur vor. Die, Deine Nazis, holen Dich…Sie schlitzen dich kurz und schmerzlos auf.

  1. Pingback: https://voicedonbass.wordpress.com/2016/08/17/poroschenko-was-jetzt-keine-angst-bereite-dich-einfach-nur-vor-die-deine-nazis-holen-dich-sie-schlitzen-dich-kurz-und-schmerzlos-auf/ | behindertvertriebentessarzblog

  2. Runenkrieger11 schreibt:

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s