Putin hat den Schalter umgelegt: Die Kriegsgelüste der Nato gegen Russland mußten erst einmal aufgeschoben werden.

Путин повернул рычаг: воинственности НАТО против России придется подождать.PDF

Wer denkt, das Vorgehen in Syrien von Russland, hätte nichts mit dem Donbass zu tun, der irrt gewaltig. Der sollte sehr schnell umdenken. Mit- oder IN der Art und Weise, wie Putin nun in Syrien agiert, wird wohl so manch einem, der sich etwas mit der milliärischen Ausgestaltung des Verlaufes des Bürgerkrieges im Donbass, mit all den “Kesseln“ und dem Aufführen der ukrainischen Armee , die einem Hühnerhaufen gleich durcheinanderlief, nun doch so einiges klar werden. Jeder Panzerfahrer der nicht genau weiß wo er ist, ja, der sogar nicht mehr die Richtung ohne Anweisung bestimmen kann, ohne externe Unterstützung, hat nach gewisser Zeit , “die Schnautze voll, und verzieht sich da hin, wo er eben selbst das Tempo bestimmen kann. Am liebsten dann Ohne das Vehikel. Mal lesen und dann selbst sich “Geheimdienstgedanken “machen. Das schlimme an der Sache ist ja, dass diese “USA_Sternen_geführten Schweinehunde wie der Poroschenko und seine Mannen, eben NICHT im Panzer sitzen müssen, sondern irgendein “armes Frontschwein“ ins Mikrophon brüllt- und es kommt nichts als Rauschen. Kein Kommando, nichts, nur die Stille, unterbrochen von den Einschlägen im Panzer….. Wer nun diesen Artikel – und noch einige die folgen – gelesen hat, sich selbst weiteren Quellen informiert, der sieht erst Recht, was für ein Idiotenhaufen in Kiew, dort sich selbst erst mal “vorführen lässt“ aus den USA & Brüssel, die nicht mal imstande sind, ihre eigenen Leute zu schützen, sie selbst jedoch benutzen wie einen ollen Lappen, um ihren eigenen Dreck wegwischen zu wollen. Wie anders soll das enden, als das sie sich selbst aufhängen, oder aufgehangen werden von denen, die sie über so eine lange Zeit verarschten.

Тот, кто думает, что действия России в Сирии не имеют ничего общего с Донбассом, очень сильно ошибается. Ему необходимо срочно передумать. По образу действий Путина в Сирии тому, кто над этим размышляет, становится яснее, что стоит за военным снабжением гражданской войны в Донбассе, за всеми этими «котлами», как и за поведением украинской армии, которая в решительную минуту разбегается как стая кур. Каждый танкист, который не знает точно, где он находится, и не может определить даже направления без поддержки извне, скоро устает от этого и уходит туда, где он сам может определять свой темп. Лучше всего БЕЗ танка. Почитайте и сделайте свои выводы. Самое мерзкое, что ведомые «звездой» США свиньи вроде Порошенко НЕ должны сами сидеть в танках. Вместо них какой-нибудь бедняга, угодивший на фронт, орет в микрофон – а оттуда не доносится ничего, кроме шума. Ни команд, ничего, только тишина, прерываемая ударами по танку… Те, кто прочитает эту статью и следующие за ней, а также проинформируется из других источников, увидят еще яснее, какая же куча идиотов сидит в Киеве, которые управляются из Вашингтона и Брюсселя и даже не в состоянии защитить собственных людей, а используют их как старые тряпки, чтобы подтирать собственное дерьмо. Как еще это может кончиться – или они повесятся сами, или их повесят те, кого они так долго водили за нос.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Putin hat den Schalter umgelegt: Die Kriegsgelüste der Nato gegen Russland mußten erst einmal aufgeschoben werden.

  1. Denke niemand, dass die USA-NATO „blöde“ ist: Jede Rakete, jede Kugel, überhaupt alles, was Russland für seinen Verbündeten Syrien tut, fehlt ihr zur Verteidigung, wenn die NATO zuschlägt

    Gefällt mir

    • Frank Gottschlich schreibt:

      Nun üben eine Reihe von denen da unten schon etliche Monate in Syrien, ohne auch nur einen einzigen Mann auf dem Boden auch koordinieren zu müssen. Nicht mal Angst haben zu müssen, dass man sie abschießt. Ist halt Mannöversituation. Unten und oben das gleiche Oberkommando.Bis dann die Russen kamen..:-) Man stelle sich nur mal bildlich vor, man würde tatsächlich versuchen nun den Sack auch zu zuzumachen, hieße, die Nato nicht nur bis an die Grenze Russlands “wirken“ zu lassen, sondern darüberhinaus. Sowas ist nicht mal theoretisch möglich, auch ohne das Russland selbst, müßte auch nurt einen einzigen Panzer abschießen, oder Flieger – oderwasweißich- Nicht mal theortetisch.

      das ganze Gebilde wird nur gebraucht um eben verwaltungstechnisch den Rüstungskreilauf in der Beschaffung so am Leben zu erhalten, dass es sich für die rechnet, die daran verdienen. ( Stückzahl – Kosten-Gewinnmaximierung)

      Und an dem, Punkt, wird auch durch Russland gehörig “auf die Pauke gehauen“ . Weil, dass wissen wir alle, dieser Industriezweig ist eben sehr wichtig für Russland. Und NATÜRLICH ist Syrien auch eine sogenannte “lebende Messe“. Und jedes Video, jeder Treffer bringt auch hartes Geld in die Kasse. Wie man so hört und liest, stehen sich die Interessenten ja schon Schlange, um Waffensysteme zu bekommen, Nicht aus JU-S-ÄI orrr Tschörmenieee, ne,

      Also, mal ganz gelassen reagieren und zuschauen, aus anderer Perspektive.

      Gefällt mir

      • Ich gehöre nicht zu den Menschen, die „reagieren“ oder „zuschauen„, sondern zu den Affen der Art Mensch der Gattung homo, die aus einer „biologistischen“ Perspektive mit den historischen Kenntnissen, die ich mir die letzten 40 Jahre angeeignet habe, unpolitisch, unreligös, unideologisch und unphilosophisch, aber wissenschaftlich und logisch zu analysieren, welche „Denksysteme“ vorliegen, die es möglichen machen, dass die kriminelle Organisation gewaltpolitisch weiterhin die Puppen tanzen lassen kann.

        Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 22. Oktober 2015 – Nr. 708 | Der Honigmann sagt...

  3. Pingback: Honigmann – Nachrichten vom 22. Oktober 2015 – Nr. 708 | Viel Spass im System

  4. Pingback: Honigmann - Nachrichten vom 22. Oktober 2015 – Nr. 708 - MussManWissen.Info

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s