“Europa hat Fertig“ im Donbass & mit Russland.

Европа «покончила» с Донбассом и с Россией. PDF

Fazit vorab: Russland wird das Geschehen ab sofort zum Wohle seiner selbst, aber auch zum Wohle des Donbass steuern. Das gesamte  Europa steckte nach 26 Sekunden Poroschenko den Kopf in den Sand und ließ es zu, dass zehntausende Menschen getötet, hundertausend verletzt wurden und  Millionen auf der Flucht sind. Es ist zu spät Europa. Deine Zeit ist abgelaufen. 

26

Es passiert viel in der Ukraine, in Donezk und Lugansk. So richtig blickt niemand mehr durch. Auch schwer für die, welche durch Direktkontakte in Kiew-Lugansk und Donezk etwas mehr informiert sind. Trotzdem, und gerade deshalb wartet man schon wieder sehnsüchtig auf die wirklichen “Vor-Ort Analysten“ wie Boris Roszin und vor allem Rostislaw Ischtschenko. In Verbindung der aktuellen Geschehnisse in Kiew und Donezk, der nicht enden wollende – ja , nun verstärkte Artilleriebeschuß entlang durch die gesamte Frontline der Ukrainischen Armee in die Wohnviertel des Donbass, bringt den Tag der Entscheidung näher.

Die letzte Erklärung des Außenministeriums Russlands dazu, die Dienstreise des Chefs von Donezk nach Moskau, der Aufenthalt des russischen Beauftragten in Donezk, alle sonstigen Informationen ließen bei voicedonbass das absolute Gefühl des “5 Minuten vor zwölf“ wieder entstehen, dass auch diesem Artikel Grundlage bietet.

78Das russische Aussenministerium:
Zitat : «Das Projekt der Verfassungsänderungen in seiner jetzigen Art, vorbereitet ohne irgendwelche Konsultationen mit den Vertretern des Südostens der Ukraine, ist kein Dokument, wie es von den Minsker Abkommen vom 12. Februar 2015 vorgesehen wurde, denn es handelte sich dabei um die Notwendigkeit der “ Berücksichtigung der Besonderheiten der besonderen Bezirke der Donezker und Lugansker Gebiete, die mit den Vertretern dieser Bezirke vereinbart wurden“. Außerdem hat es Kiew nicht für nötig gehalten, auf die von Donezk und Lugansk vorbereiteten und beigetragenen entsprechenden Vorschläge zur Veränderung der Verfassung der Ukraine zu reagieren.

Wer nun, wie wir nun noch die Gegenwartsanalyse von Rostislaw Ischtschenko vom 15.07.2015 sich verinnerlicht, kommt, wenn er es denn will zum gleichen Endresultat: Europa hat es fertiggebracht, dass die Waffen wieder sprechen werden. Bleibt die einzige Hoffnung auf Eingrenzung des Krieges in der Ukraine.

sanktionen-gegen-die-ukraine_1426090113Lesen sie selbst

Die von den Kiewer Behörden gewählte Taktik des Ignorierens der Interessen der Bevölkerung des Donbass, die hartnäckige Unlust, sich mit dem Volk zu vereinbaren trägt nicht nur nicht zur Erreichung einer stabilen Regelung der ukrainischen Krise bei, sondern sprengt auch die Bemühungen der internationalen Gemeinschaft um Deeskalation der Situation und die Errichtung einer festen Welt in der Ukraine, die die Stabilität und die Sicherheit auf dem europäischen Kontinent nicht gefährdet».

Was es für uns bedeutet, also für voicedonbass, scheint weniger wichtig, als es für sie selbst wichtig scheint, sich aus den Sesseln auf die Strasse zu erheben…obwohl es so scheint, dass es nun zu spät ist…..

983-b64e1d634116481f51d5838539a2e78bWohin wird die Imitation von Minsk führen?

Rostislaw Ischtschenko 15.07.2015

Über die neue politische Realität im ukrainischen Konflikt

Am Donnerstag soll die Werchowna Rada ein Gesetz zur Korrektur eines Teils der Verfassung der Ukraine beraten. In Kiew gibt man sich den Anschein, als würde man die Minsker Abkommen erfüllen und würde die Föderalisierung einführen, die sie die Dezentralisierung nennen.

Es hat wenig Sinn, detailliert den Text der von Kiew erarbeiteten Verfassungsänderungen zu analysieren. Sie wurden schon von Politikwissenschaftlern geordnet (einschließlich von Ihren ergebenen Dienern) und auch von Juristen und von Diplomaten mehrfach detailliert besprochen. Und alle sind zur gleichen eindeutigen Schlussfolgerung gekommen. Die Dezentralisierung alà Kiew bedeutet die Verstärkung der Vollmachten Poroschenkos. Die „Diktatur“ Janukowytschs, gegen die der „europäische“ Maidan kämpfte, sieht im Vergleich mit „der Demokratie“ alà Poroschenko einfach wie irgendein Wüten mit allerlei Freiheiten aus.

Weiterlesen hier

30203

wer sich zuerst Über Rostislaw Ischtschenko informieren möchte folge dem Link.

Nehmt euch- Nehmen sie –   sich wirklich die Zeit, vom ersten,

bis zum letzten Wort zu lesen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu “Europa hat Fertig“ im Donbass & mit Russland.

  1. MURAT O. schreibt:

    Hat dies auf D – MARK 2.0 rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Hat dies auf Muss MANN wissen rebloggt und kommentierte:
    Mafia Bosse Grinsen und hacken sich ein: es gibt was zu feiern: damals jüdische Kinder — heute russische! … und morgen werden es schon unsere eigenen Kinder sein.
    Dass Erwachsene Männer und Frauen solche Typen als ihre Führung akzeptieren, werde ich wohl auch in tausend Jahren nicht verstehen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s