Die untergehende Ukraine

Rostislaw Ischtschenko

Исчезающая Украина

Rostislaw Ischtschenko 10.07.2015 – Übersetzt aus dem russischen: Thomas

PbD30PU2k4I

Bis zum Umsturz in der Ukraine, bis in Kiew die „Eurointegratoren“ an die Macht kamen hatte ich immer den folgenden Grundgedanken: Russland kann sich mit dem Entstehen einer aggressiven, russophoben und Banderistenukraine an seiner Grenze nicht zufrieden geben, die sich noch dazu wünscht, dass Moskau ihren Eintritt in die EU und in die NATO bezahlt. Also, wenn so eine Ukraine entstehen sollte, so wird sie im Verlaufe von einem überschaubaren Zeitraum aufhören, als eine beliebige Ukraine zu existieren. Ich sprach dieselben Gedanken auch nach dem Umsturz aus, schon an die russischen Hörer gewandt. Meine Meinung dazu hat sich bis jetzt nicht geändert.

Der Teil, der russisch und prorussisch eingestellten ukrainischen Öffentlichkeit meint nichtsdestoweniger, dass der Kreml davon träumt, die Ukraine zu bewahren. Da die Anhänger dieses Standpunktes auf Tatsachen verweisen, die sie für überzeugend halten, stelle ich mir vor…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.722 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s