Video schauen. Nachlesen. Verstehen.

Просмотреть-видео.-Прочитать.-Понять. PDF

mit-videozeichen1

Schon vor dem 11.Mai 2015 wurden die Republiken massivst bearbeitet, durch die russische Diplomatie, die Arbeit der eigenen  Kontaktgruppen mit den Nazis nicht durch grobe Aussagen “zu stören“, damit sie zumindest mal papiermäßig stattfinden können. Jeder, der die chronologischen Abläufe der Sezession auf der Krim verfolgte aus der Sicht des Präsidenten der Föderation, kennt die Meinung des Präsidenten. Und, der nach dem Völkerrecht, tatsächlich noch  amtierende Präsident heißt eben nicht Poroschenko. Die Anerkennung des Putsches durch andere Staaten als Russland ist für Russland unerheblich.Davon sollte man ausgehen.  Der Mann (Ukraine-Präsident) lebt, also ist er noch Präsident. Entsprechend wird er behandelt. Man holte ihn raus- und arbeitet an der Lösung, wie man den Status quo wieder herstellt in der Ukraine, um diese Naziherrschaft als einen “Ausrutscher“ in der Geschichte darstellen zu können.Brückenbau-Politik demnach, speziell für die Weststaaten, die sich dem  Faschismus nicht nur ergeben haben, sondern schon beginnen Poroschenkos Stil zu übernehmen.
hahahaahAlexander Sachartschenko ist nun auch schon außerhalb der Republiken ein geachteter Mann, nicht nur der Siegesbilder wegen, oder der unbeugsamen Art , wie er die Volksrepublik nach innen- und aussen vertritt. Auch als Millitärstratege fanden seine Lösungen in der Fachwelt Beachtung, verfolgt man die Analysen zum Geschehen in all den Monaten Krieg im Donbass. Doch, er ist und bleibt es auch. Ein Gesetzesmann. Eben, ein Mensch, der  Jura studierte,  ist auch in der Lage Völkerrecht zu interpretieren. Und auch aus diesem Umstand heraus, kennt er die russische Diplomatie, in Verbindung der nun selbst gemachten Erfahrungen.  Der Name des Exil-Präsidenten der Ukraine, wird ihn noch einholen auf dem Weg in die Geschichte. Weg- und aus dem Sinn, kann sich Alexander Sachartschenko nicht leisten. Er muß Geschichte vorbereiten, nicht hinterherlaufen.

Danke Dagmar Henn für die Übersetzung. 

11.Mai – Tag der Republik!
– Hallo, Alexander Wladimirowitsch.
Es ist früh am Morgen ,aber es gibt kein Buch ohne Sie. Ich würde wirklich gerne über die Vergangenheit reden.
Nicht über heute, sondern über gestern. Meine erste Frage:

Zum Nachlesen des Gesagten als PDF

Tagesnachlese  in 2 Minuten

Erstaunliches geschieht: 1. Ein schweizer Hilfskonvoi wird durch die Ukraine , durch alle Sperren durchgelassen. 2. Donezk denkt über den Zeitpunkt der Beendigung der Kämpfe hinaus mit der “Ansage“ nach, dass den noch lebenden  geschädigten Bombenopfern nach dem Krieg,  neue Wohnmöglichkeiten zur Verfügung gestellt werden.

Sagt er das mal so nebenher, oder stecken klare Zusagen, von wem auch immer, hinter den Aussagen des “ Chefs“ der Republik.

Сегодняшние факты, оставшиеся неизвестными, за 2 минуты Произошло невероятное: 1. швейцарский конвой с гуманитарной помощью Донбассу был пропущен через Украину, через все блокпосты. 2. Донецк думает и говорит о том, что после окончания войны оставшимся в живых жертвам бомбардировок будет предоставлено новое жилье. Было ли это сказано «между прочим», или за высказываниями «шефов» Республики стоит обещание, чье бы то ни было?

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s