Flagge zeigen für den Frieden, gegen den Trend des Duckmäusertums

Unseren Dank an die ersten 125 Unterzeichner  des Appells, der Forderung an die deutsche Bundeskanzlerin von gestern.

Heute stellen wir die Kommentare auf voicedonbass hierzu in den Vordergrund des Denkens. Des Für und wider einer solchen Aktion, der sich eben schon 125 Menschen angeschlossen haben und dies auch teilweise wiederum begründen.

Editiert 12:45 13.03,2014

Vorab jedoch die Mitteilung, dass sich auch die Chefs der Volksrepubliken Donezk und Lugansk, Alexander Sachartschenko und Igor Plotnizki, mit einem Schreiben an Frankreichs Präsident Francois Hollande und Bundeskanzlerin Angela Merkel gewandt haben darauf verweisen, dass Kiew die gemäß den Minsker Vereinbarungen übernommenen Verpflichtungen sabotiert.

Igor Plotnizki und Alexander Sachartschenko
© REUTERS/ MAXIM SHEMETOV
„Wir sehen uns gezwungen, uns an Sie als Garanten der Minsker Vereinbarungen mit der Bitte zu wenden, bis zur Einführung personenbezogener und wirtschaftlicher Sanktionen auf die Ukraine einzuwirken, um die Führung dieses Landes zur Umsetzung des Maßnahmen-Komplexes zu bewegen, der am 12. Februar von der Kontaktgruppe unter Ihrer aktiven Beteiligung bestätigt wurde“, heißt es darin. Laut dem Schreiben halten die ukrainischen Einsatzkräfte den Terminplan für den Abzug schwerer Waffen nicht ein. Außerdem habe das ukrainische Parlament die Behandlung des Beschlusses über die Regionen in den Gebieten Lugansk und Donezk, für die ein Sonderstatus angewandt werden soll, immer noch nicht aufgenommen.„Deutschland und Frankreich haben versprochen, zur Wiederherstellung der Bankinfrastruktur in der Region beizutragen. Kiew lehnt aber einerseits Ihre Hilfe ab, unternimmt aber andererseits selbst nichts für die Wiederinbetriebnahme des Banksystems in unseren Republiken“, wird in dem Schreiben betont.Der ganze Artikel von heute, 13.03.2015 auf Sputniknews

Doch,zurück zu voicedonbass 

Und 3 Antworten zu Appell an Berlin & Brüssel zeitnah auf Kiew einzuwirken” Die Unterzeichner unterstützen die Forderungen Russlands an die EU

  1. Eva schreibt:

    da hat Klaus von Thiel leider recht! Die MSM haben das Volk voll im Griff. Alle,die nicht am Netz sind und alternative Nachrichten sehen und diskutieren, kann man ohne wenn und aber abschreiben.Es ist sinnlos!! Auf einem Schrottplatz kann man keine neuen Modelle(Denkmodelle) erwarten.

    Antwort Voicedonbass

    schau Eva, schon 125 Menschen denken, dass es sehr wohl Sinn macht dem russischen Präsidenten und dem Aussenminister Russlands zu zeigen, dass es viele Menschen in Europa gibt, die auf unterschiedlichster Weise versuchen den Frieden zu sichern. Und gerade die Menschen, die sich öffentlich dazu bekennen, die sind “das Salz in der Suppe“in einer Demokratie.

    Solveigh Calderin schreibt:

  2. Wer glaubt, durch Bittschriften etwas ändern zu können, hat noch gar nichts begriffen. Und vor allem nicht das SYSTEM NATO/EU!
    Das einzige, was passiert, ist dass die Daten derer gesammelt werden – mit Anschrift!! – die “unzufrieden” sind und “Putin-Versteheer” sind – und das alles unter dem Deckmantel, doch “wenigstens etwas zu TUN”!
    Richtiger ist es, die Menschen aufzurufen, nun mal endlich AUF DIE STRAßE zu gehen und FRIEDEN zu FORDERN!!
    Zu FORDERN, die WAFFENLIEFERUNGEN einzustellen, zu FORDERN, die politische und propagandistische Unterstützung der FASCHISTEN in der Ukraine zu BEENDEN!

    Solange BITTSCHRIFTEN abgeschickt werden, passiert GAR NICHTS!

    Antwort Voicedonbass:

    Ja Natürlich auf die Straße Solveigh Calderin . Am liebsten wäre uns es, wenn ganz GESAMT-Deutschland sich gleich Ostdeutschland 1989 auf der Strasse versammelt. Wenn wir FORDERN, Natürlich FORDERN wir die Bundeskanzlerin auf Solveigh Calderin , Kiew zu sanktionieren, dann fordern wir auch den absoluten Sinneswandel der gesamten Politik in Europa ein.

    Angst…. ein guter Ratgeber?

    Das einzige, was passiert, schreibst du,  ist dass die Daten derer gesammelt werden – mit Anschrift!! – die “unzufrieden” sind und “Putin-Versteheer” sind – und das alles unter dem Deckmantel, doch “wenigstens etwas zu TUN”!

    Meine ganz persönliche Antwort an dich und alle, die nun aufgrund deines Kommentares Bedenen bekommen die “Petiton“ zu zeichnen
    Mir, Frank Gottschlich ist das scheißegal, ob die meine Daten sammeln. Die können mich kreuzweise am Arsch lecken. Ich habe die Schnautze gestrichen voll,meinen Kindern eventuell eine Zukunft irgendwo in Australien zu suchen, weil Deutschland atomverseucht sein wird, wenn das so weitergeht. Verstehst du das? Schau mal, was der im Videodem Junker antwortet, der Kriegsnase…

    Ps. Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten. Ich schenke sie ihm.

     

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Flagge zeigen für den Frieden, gegen den Trend des Duckmäusertums

  1. Heike Fürstenberg schreibt:

    Nicht ewig lamentieren, machen!! … nichts machen, macht ganz sicher nichts und ich werde für meinen Teil jedenfalls JEDEN unterstützen, die wie Lavrov, Sachartschenko oder ooch Putin mutig und BEdacht denken und handeln, auch wenn es nur ganz kleine Hilfen sind, am Ende macht es aber auch die Masse…!

    Gefällt mir

  2. Rosemarie Rill schreibt:

    Sei es Maidan, die Sezzesion der Krim, der Abschuss der MH17,Odessa oder das Abkommen von Minsk, wir werden in Deutschland bewusst falsch informiert. Die faschistische Oligarchen Regierung mit all ihren Nazisprüchen und Fahnen in Kiew, die einen Genozid an der eigenen andersdenkende Befölkerung betreibt wird hier als demokratisch verkauft. Die Selbstmordrate der Oposition in der Ukraine übersteigt jede Glaubwürdigkeit. Es werden von Kiew Waffenstillstandsabkommen unterzeichnet um anschließend in aller Ruhe und unter Außschluss der Bevölkerung von unseren Steuergeldern Waffen zu kaufen…. Wo leben wir bitte… können wir noch alleine denken oder lassen wir uns neben den Fußballergebnissen und dem Wetterbericht jeden Schwachsinn verkaufen… Was sind wir für ein Land. BananenRepublik Deutschland…die neue BRD lässt sich dankbar Abhören, hällt Folter für legitim, hilft beim Kriegsspiel der Geostrateken der NATO und USA mit, lässt ihre Medien manipulieren und verhökert ihr Land zum Spottpreis und nennt das Freihandelsabkommen… Ja, das ist Demokratie und der wahre Humanismus mit dem wir uns brüsten…
    Hallooooo tickt ihr noch richtig da in Berlin und Brüssel????!

    Gruß auch an die Herren und Damen der NSA… 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s