Wie lange läßt sich das Volk der Ukraine noch als Kanonenfutter verheizen?

CIA-Shadow-wars-620x330Ein Junta-Offizier berichtet im deutsch untertiteltem Video (von Dagmar Henn) über die Inkompetenz des Hauptquartiers. Er widerlegt in bestechender Klarheit auch die Lügen des Oberbefehlshabers, des Präsidenten der Ukraine Poroschenko.

hahahertes

Die Zukunft von Voicedonbass.-Blog und Facebook  richtet sich  ab sofort an der Zukunft der Volksrepublik an, nachdem die Armee des Donbass die Weichen wieder gelegt hat.

Der Kessel von Debalzewo ist aus den West-Nachrichten verschwunden . Die CIA-Kiew dreht  munter weiter am Rad der Geschichte. Die Toten von Debalzewo werden nicht die letzten Toten der Junta sein-aber auch leider werden die Volksrepubliken noch viele gute Männer verlieren, bis sich die Gerechtigkeit durchsetzt. Sofern nichts aussergewöhliches Millitärisches im Donbass passiert, wird sich Voicedonbass ab sofort wieder dem Leben zuwenden . Die Menschen im Donbass haben es verdient zu erzählen,was sie wirklich wollten- und was sie jetzt wollen. Wofür sie “mit ihren Füßen“ abstimmten, wofür nun soviel Menschen starben- und sterben. An dem, was JETZT passiert…

Es passierte – und passiert viel in Donezk und Lugansk, von dem wir wenig, bis nichts hören. Schon deshalb nichts sehen sollen, weil eben die  Propagandamärchen des Westens und der Junta nicht schon “auf dem Papier“ wie Kartenhäuser zusammenfallen.

Ankündigung (Folgeartikel )

Minsk2 -Föderation ?  Was will Kiew…. was will Donezk ?

Wer weiß schon, dass seit 6.Februar die   Donezker Volksrepublik,an die  Tradition der Donezko-Kriworoshskij-Republik anknüpfen will und sich als Nachfolger, eben dieser bereits bestandenen Republik erklärt hat. Was dies alles bedeutet, bzw. bedeuten kann, dass wissen die in Kiew sehr genau. Eben darum handelt man CIA-Gesteuert so, wie man handelt.  Weiß jemand tatsächlich, wieviel  humanitäre Hilfe Russland leistet.Was es für die Menschen bedeutet…

DKR_mapDas Verstehen ?

Wer es aber erst mal aufnimmt, die Räume erkennt,  beginnt sofort zu verstehen, warum Poroschenko nicht mit Donezk reden will. Tut er es, wird das Thema öffenlich in der Ukraine diskutiert. Vor allem öffentlich im gesamten Osten der Ukaine…

Über all dieses und noch viel mehr, werden wir reden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wie lange läßt sich das Volk der Ukraine noch als Kanonenfutter verheizen?

  1. Pingback: Bald: ”Das Ende des Schreckens” oder ”Das Schrecken ohne Ende” Die Donbass-Republiken werden die Antwort geben (!) | Stimme Donbass

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s