Die Rolle der Westmedien im Bürgerkrieg. Kleine Videosammlung

“FÜNF MINUTEN SPÄTER WAR DAS POLNISCHE FERNSEHEN DA”

hhhhhkkkkkHatte nicht auch “unsere” Presse mitleiderregende Berichte, wie die Bewohner von Debalzewo unter dem Beschuss leiden (nachdem das bei den Bewohnern von Gorlowka, Donezk etc. wohl völlig anders ist)? Dieses Interview mit einem Einwohner von Debalzewo ist sehr interessant. Er meint, die ukrainischen Besatzer hätten für Pressetermine auf Bestellung beschossen….
Und nicht zum ersten Mal findet sich die Aussage, die ukrainischen Truppen würden sich vor ihrem Abzug noch grosse Mühe geben, möglichst wenig unbeschadet zurückzulassen.
Auch darin halten sie sich an ihre historischen Vorbilder.

(Video vom deutschen Kanal NewsFront 141 Aufrufe)

wird weitergeführt

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die Rolle der Westmedien im Bürgerkrieg. Kleine Videosammlung

  1. Eva schreibt:

    …erinnert an die Tsunami-Katastrophe in Indonesien und Thailand 2004. Da haben „Spiegel“ und Konsorten für Geld Leichen zusammenschieben lassen, um möglichst dramatische Bilder machen zu können!! Perverses Gesindel!
    Absolut glaubwürdig,was die beiden Männer sagen!
    Video sofort weitergegeben.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s