Die Welt kann quatschen wie sie will. Die Republiken lösen das Problem “step by step“

Der Kessel, der laut Poroschenko nie existierte,  ist schon fast Teil der Geschichte. Wie nun vermeldet  Ihn selbst werden die vielen tausend geopferten Ukrainer noch lange  beschäftigen. Dessen sollte er sich bewußt sein. Die Nazis werden ihm das nicht vergessen. Doch das ist sein Problem. Nach diesem hier letzten Video in Sachen Kessel noch ein Allerletztes in diesem Artikel, das wir jedem ans Herz legen es jedem zu zeigen,der denkt mitreden zu wollen. Es zeigt die Motivation eines Kämpfers der Neurussischen Armee, der mitten unter Beschuss das sagt, was zu sagen ist.

Folgendes Video zeigt den “geordneten Rückzug“ ukrainischem Millitärs.Zwar nicht aus dem Kessel, so doch vom äusseren Kesselrand. Wie dem auch sei. Nun werden die Soldaten der Neurussischen Armee, die wohl noch ca. 3000 der Kämpfer aus allen Nationen neutralisieren müssen, sollten sie sich nicht ergeben.

.

Sei hier noch gesagt, dass die Staatsanwaltschaft der Republik Donezk nun hat auch offiziell Ermittlungen gegen Poroschenko und seine ganze Bande eingeleitet hat. Poroschenko und seine Spießgesellen sollten sich also besser aus demDonbass fernhalten. Einmal eingekerkert, wird ihn auch die grpßte ukrainische Armee nicht mehr befreien ….

Heute. Morgen.. noch ein Tag?  Dann kommt die  Zeit nach dem Kessel.(!) 

+++ EIL +++ Video +++ WIDERSTAND NIMMT WEITERE GEFANGENE !!! +++ SCHWERE HÄUSERKÄMPFE AM STADTRAND VON DEBALZEVO & CHERNYHINO !!! +++Der Widerstand hat zwischen der Ortschaft Chernyhino und der Stadt Debalzevo weit über 50 ukrainische Soldaten und ukra-faschistische Söldner gefangen genommen!Nach schweren Häuserkämpfen und vollständiger Einkreisung geben ukra-faschistische Truppen vermehrt auf! Manche erst nach der Erstürmung durch den Widerstand, der sich von Haus zu Hausvorarbeitet! +++

Im Video sieht man, dass der Widerstand die gefangen genommenen ukrainischen Nazionalgardisten regelrecht evakuieren muss, da diese von den „eigenen“ ukra-faschistischen Söldner-Gruppen beschossen werden, die sich einige Häuser weiter verschanzt haben!Es werden noch Tausende ukrainische Nazionalgardisten und ukra-faschistische Söldner in Debalzevo vermutet, die sich im Wohnsektor am Stadtrand verschanzt haben! Die schwierige Aufgabe des Widerstands ist Haus für Haus und Strasse für Strasse durchzukämmen! +++Fakt ist aber, dass der Generalstab des Kiewer Regime die Führungkontrolle rundum Debalzevo vollständig verloren hat! Alle Einheiten des Regimes, die noch übrig geblieben sind, sind zersprengt oder auf der Flucht!

.

Niemand müßte sterben. Schuld trägt im Wesentlichen Poroschenko mit seiner gesamten Regierung in Kiew.  Doch sehr große Mitschuld muß sich  auch die deutsche Bundeskanzlerin und der französische Präsident ankreiden lassen.  Sie unterließen es Poroschenko zu zwingen, auf den Präsidenten der Föderation Putin zu hören, den Soldaten und sonstigen Kämpfer für die schlechte Sache zu befehlen, sich zu ergeben.

.

1904040_224740854383558_831932034_nDanke “Bürgerinitiative für Frieden in der Ukraine“ für eure unermüdliche Arbeit Eure Videos (inklusive Erklärung) bezüglich des Kessels,  werde ich hier im Beitrag permanent weiterführen, bis der Kessel “Geschichte ist“. Dies immer die aktuellsten von OBEN nach unten.

+++ EIL +++ Video +++ VERTEIDIGUNGSMINISTER DES WIDERSTANDS BERICHTET AUS DEBALZEVO +++ RUND 80% DER STADT BEREITS UNTER KONTROLLE DES WIDERSTANDS !!! +++

Der Vertedigungsminster der Donezker Volksrepublik berichtet in einem TV-Beitrag aus der schwer umkämpften Stadt Debalzevo. Er bestätigt, dass rund 80% der Stadt bereits unter der Kontrolle des Widerstands stehen! +++ Der Rest der Stadt soll binnen der kommenden 24 Stunden befreit werden!

Probleme machen noch zerschlagene, aber schwer bewaffnete Gruppen des Kiewer Regimes, die sich mobil von Haus zu Haus bewegen. Das Ziel ist diese Gruppen in den kommenden 24 Stunden entweder aus dem Stadtgebiet hinaus zu drücken, oder zu vernichten!

Der Verteidigungsminister bestätigt der Presse, dass die Armeen der Donezker und Lugansker Volksrepubliken sehr gut bei der Befreiung von Debalzevo zusammenarbeiten!

 

Und dir  Dagmar Henn. Auch  ein Riesengroßes Dankeschön. So wollen wir auch die von ihr mit deutschen Untertitel übersetzten Videos, je nach Eingang hier veröffentlichen. So ergibt es für alle langsam aber sicher ein Bild, dass überschaubar wird. Bei ARD & ZDF sitzt man eben in letzter Reihe. Das Problem zu lösen, dass eben vor allem die davon erfahren, die nicht wissen “was Sache ist“ und sich auf das Dummgesabbel der deutschen Leitmedien in Bild-Ton und Schrift verlassen, dass sollte jeder der die Videos anklickt sich auf dieeigene Fahne schreiben in seinem eigenem Bekanntenkreis.

DEBALZEWO – NOCH DREI KLEINE VIDEOS

Ach ja, und Mosgowoi verliert auch ein paar Worte über die Sanktionen…

 

…Sachartschenko erklärt einigen Gefangenen einer ukrainischen Spezialeinheit die Wirklichkeit…( Ausschnitt – für jeden interessant,der die Übersetzungen vergleichen möchte ) 

 

+++ Video (18+) +++ „ASCHE DES KRIEGES“ – DIE STRASSE NACH DEBALZEVO +++

Nach schweren Gefechten und mehreren gewaltsamen Ausbruchsversuchen ukra-faschistischer Truppen aus dem Debalzewo-Kessel, ist die Verbindungsstrasse nach Debalzewo mit Hunderten zerstörten Panzern, Schützenpanzern, LKWs und Hunderten Leichen ukrainischer Nazionalgardisten und Söldnern diverser ukra-faschistischer Söldner-Bataillone gesäumt! Das berichten Reporter vor Ort!

Dabei hatte der Widerstand doch mehrmals sicheres Geleit aus dem Kessel angeboten, wenn sie ihre Waffen niedergelegt und Kriegstechnik zurückgelassen hätten! Oder wenn Poroschenko nicht so blutrünstig stur wäre und den Befehl zur Aufgabe gegeben hätte, die Umgebung von Debalzevo ohne Waffen zu verlassen!

 

+++ Video +++ DER WIDERSTAND BEI DEBALZEVO +++

Am Anfang des Videos „tänzelnde“ Widerständler. Sie haben die Kleinstadt Chernyhino bei Debalzevo befreit. Bei Minute 5:35. Der Widerständler erklärt absolut gelassen: „Seit 5 Tagen sind wir hier. Haben 6 Panzer und 2 Schützenpanzer der Ukras zerstört. Die haben direkt auf Wohnhäuser gezielt. Jetzt wollten sie gestern einen Waffenstillstand. Dann war der aber wieder vorbei. Wir hauten sie hier raus.“ Ab Minute 8:25. Die Frau und ihr Mann erklären, dass die ukrainische Nazionalgarde sich wie Wilde aufgeführt hatten. Sind einfach in Wohnungen eingebrochen, wie ihnen gefiel. Am Ende als sie abziehen mussten, weil der Widerstand kam, haben sie zur „Verabschiedung“ Granaten in Keller geworfen, wo sich noch die Anwohner versteckten! Sie selbst hatten kein Essen, kein Wasser die ganze Zeit. Auch keinen Keller zum Verstecken. Sie hausten im Treppenhaus. Jetzt sei der Widerstand da. Jetzt ist alles ruhig.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Die Welt kann quatschen wie sie will. Die Republiken lösen das Problem “step by step“

  1. andreas233 schreibt:

    Ich hoffe die Sieger von Debalzowo führen der Welt vor, welche Ausländer im Kessel waren und welche Staatsbürgerschaft die haben (oder hatten). Insbesondere EU- und US-Bürger. Am Besten ein schönes Videoprotokoll mit Belegen, wie Pässe oder Ausweise (die Klassiker unter den Beweisen), und persönlichen Aussagen in ihrer Landessprache.

    Gefällt mir

  2. Eva schreibt:

    Ich schließe mich o.a. Kommentator an. Lässt es sich einrichten, die Sprache bzw. die Übersetzung etwas langsamer laufen zu lassen, damit j e d e r versteht, was gespielt wird!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s