19.Januar 2015 Großoffensive gegen die Menschen im Donbass gestartet

Der Anfang vom Ende des Poroschenko/Klitschko-Clans

RWrMXflOXJs

Originalbericht auf .vineyardsaker.de/

Rusvesna berichtet von einem Angriff von Krimskoje und der Gegend um den 31. Kontrollposten in Richtung Lugansk. Und ein anderer Artikel zitiert den Chef der Aufklärung, “Chmury”, der ein Memorandum zitiert, welches er vor einem Monat geschrieben habe, in dem er folgende Voraussagen gemacht habe: “Nicht später als zum 15.-20.Januar wird die UA eine Versuch unternehmen, Donezk einzunehmen. Dazu werden massive Angriffe geführt, insbesondere zur Ablenkung auch auf Gorlowka. Erstmalig nach den Sommerkämpfen werden Flugzeuge eingesetzt. Unter dem Schutz der Artillerie dringen Diversantengruppen in die Stadt ein. Zur Vernichtung von Stäben, Kasernen und wichtigen Objekten GLEICHZEITIG werden einige Punktangriffe auf sie durchgeführt, wahrscheinlich unter Verwendung von Kampffliegern und Raketen Totschka U.” Es seien schon Videos mit Dankbarkeitserklärungen an die UA vorbereitet worden. Bis jetzt bestätigte sich leider das GESAMTE Szenario.

Nun, wir werden sehen, wie gut sich die neurussische Armee auf dieses Szenario vorbereitet hat.

Bis jetzt sieht es gut aus – gerade wird auf neurussischer Seite gemeldet “Peski ist unser”. Andere Meldungen besagen, es habe bei Putilowka bzw. der Putilow-Brücke (wohl die Brücke direkt östlich des Flughafens) einen Durchbruch gegeben – der sich jedoch als Falle herausgestellt hätte, die durchgebrochenen Kräfte wären inzwischen vernichtet worden.  berichtet ein Reporter vom Flughafen, dass eine Panzergruppe aus Awdejewka zur Putilow-Brücke durchgebrochen sei, dort habe es eine Panzerschlacht gegeben, die Brücke sei zerstört und der Angriff, der dazu dienen sollte, den Flughafen einzukreisen, sei abgewehrt worden.

Dass es nicht nur um den Flughafen geht, zeigen andere Meldungen über Artillerieduelle im Westen von Donezk – zwei Artilleriestellungen der Ukies in Krasnogorowka seien vernichtet worden.

Dem werden sicher Siegesmeldungen der Ukies gegenüberstehen, die ich nicht lese. Indirekt, über Dementies, bekommt man mit, dass sie behauptet haben, sie hätten Motorola getötet, der ist jedoch immer noch am Leben. Givi berichtet außerdem vom Flugplatz von Versuchen der Ukies, ihn mit Panzerntechnik einzunehmen, die sie abwehren würden. Dabei hätten sie inzwischen “20 Stück mit Kopeken” vernichtet.

Kommentar:

Kleine Wiederholung des alles besagendem  Videos, für alle, die Poroschenko immer noch nicht kennen und sehnsüchtig auf den Erstschlag auf Ramstein in der Pfalz warten. Gemach Gemach, wenns so weitergeht, bekommt ihr euren Wunsch…Ist nur die Frage der Zeit.

tochka_-_uPoroschenko Du Drecksau, hoffentlich ”erwischt” dich bald jemand, zwischen den Augen.

Порошенко, грязнаясвинья, надеюсь, скоро кто-нибудь попадет тебемежду глаз…

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 19.Januar 2015 Großoffensive gegen die Menschen im Donbass gestartet

  1. Hat dies auf Gedacht und nachgedacht rebloggt und kommentierte:
    Das Demokratieverständnis der Ukraine soll mit Waffengewalt durchgesetzt werden. Der Zeitpunkt ist passend zum Treffen mit den Außenministern der EU. Der Angriffsbefehl war die Antwort auf das Vermittlungsangebot Russlands.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s