POROSCHENKO SPIELT WEITER DIE BELEIDIGTE LEBERWURST

gggman muß sich das Dummgeschwafel der gesamten Regierung  mit seinen beiden Präsidenten schon fast nicht mehr antun, was man über die Nachrichtensender erfährt. Von Mauerbau entlang der russischen Grenze, für rund 500 Mio Euro, bis zur Bankrotterklärung der Ukraine, die sich nun die absolute Hilfe der EU einfordert ( Ja, tatsächlich EINFORDERT) Sie wollen  Strom und Kohle aus Russland haben, um gleichzeitig aus Kanada eben auch Kohle zu bekommen, damit man bei den Russen keine Kohle mehr kaufen muss.  Also, die Ukraine ist auch ein ganz anderes Thema. Die Volksrepublik hat nur noch am Rande damit zu tun. Sie muß es aushalten. Aber, sie wird es aushalten.

Die  Volksrepublik Donezk (DVR)  organisiert sich weiter. Stück für Stück widerlegen die Taten der Republik, dass Menschenverachtende Tun des Poroschenko.

DSC1179-150x150Wir erinnern uns:

Die Macht der Korruption alter Zeiten im Dobass verringert sich in einem Tempo, dass sogar uns selbst mächtig imponiert. So geht es zielgerichtet den alten Oligarchen an den Kragen. Heute sprach “der Chef“ mit den Wirtschaftsvertretern der Republik(en) wie die Verstaatlichung der Schlüsselindustrien  “wieder zum Leben erweckt werden sollen, dies unter den zwei wesentlichen Kriterien nach Evgeni Lavrenov und dem “Chef :
„Unsere Hauptaufgabe – ist das die Unternehmen arbeiten, die Menschen  Jobs haben, die auch bezahlt werden. Das Eigentum des Einzelnen  an dem bemessen wird, ob sie, wie  die Väter- und Urgroßväter im Sinne des Volkes Arbeit getalten.

Источник: | Пресс-центр ДНР © http://dnr.today
In den unten angegebenen Links wird über den Wiederaufbau verschiedener Objekte hinsichtlich der Lebensversorgung im Donbass berichtet.
Wie man aus diesen Informationen entnehmen kann, hat die DVR mit dem Wiederaufbau der lebensnotwenigen Infrastruktur alle Hände voll zu tun, die von der Ukraine, mit dem Segen ihrer Führung und mit dem Einsatz schwerer Waffen der ukrainischen Armee, immer wieder und weiter zerstört wird. Die Mitarbeiter der Kommunaldienste reparieren sie ständig und unter Beschuss und Lebensgefahr, um das Volk des Donbass im Winter nicht ohne Heizung, Wasser und Nahrung zu lassen. Dies, plus die finanzielle Blockade des Donbass, zeigt deutlich die Absichten von Poroschenko und seiner Bande, den Massenmord im Donbass fortzusetzen.
luhfUnd dann spielt er noch mit dem bodenlosen Zynismus den Beleidigten, weil der Donbass ihm, den Armen, und der armen Ukraine nicht die Kohle (in beiden Sinnen des Wortes) umsonst liefert!!!
Eine Spur des Gewissens bzw. gesunden Menschenverstandes bei solchen „Menschen“ zu suchen, wäre vergebene Liebesmüh. Aber die „außenstehenden“ Europäer, von denen ich immer noch reihenweise höre, dass sie sich zu dem Thema Donbass keine Meinung bilden könnten, weil sie nicht wüssten, wer Recht hat, möchte ich dringend empfehlen, sich zu informieren und sich endlich eine Meinung zu bilden und nicht aufgrund unangenehmer Informationen den Kopf in den Sand zu stecken. Nicht aus Humanismus, sondern aus Egoismus. Weil Europa ein ziemlich kleiner Kontinent ist. Und falls die Faschisten in der Ukraine durchkommen, wer kann euch die Garantie geben, dass solche Typen morgen nicht von eurer Haustür stehen? Denkt bitte daran, bevor es zu spät ist!!!

Gestern, 11:52
Fünf Objekte der sozialen Sphäre – drei in Charzisk, zwei im Bezirk Starobeschevski; außerdem wurde zum Morgen des 05. Dezember die Wasserversorgung der Heizungszentrale der Stadt Tores wiederhergestellt; Fünf Heizungsanlagen funktionieren voll ausgelastet, d. h. liefern sowohl Heizungswasser als auch warmes Wasser für die Wasserhähne; die Heizungsanlage Nr. 18 funktioniert aufgrund de fehlenden Wasserdrucks noch nicht.

Gestern, 11:46
Das Ministerium für Agrarpolitik und Nahrungsmittel wird die kleinen Bauerhöfe (z. B., bis 500 Milchkühe) unterstützen, damit die Herstellung der Nahrungsmittel sich für beide Seiten, Bauern und Staat, finanziell lohnt.

06.12.14, 10:45
Das Ministerium für Bau und Architektur der Donezker Volksrepublik hat dem kommunalen Unternehmen „Wasser von Donbass“ drei Umspanner aus der Ladung der humanitären Hilfe zukommen lassen, damit diese mit den defekten Geräten der drei Wasserversorgungsobjekte ausgewechselt werden können, die durch den Beschuss der ukrainischen Artillerie beschädigt worden sind.

06.12. 14, 10:23
Unter der Leitung des Ministeriums für Bau und Architektur der DVR werden die Reparatur- und Wiederaufbauarbeiten an den Objekten der Volkswirtschaft der Republik fortgesetzt, trotz des andauernden Beschusses seitens der ukrainischen Armee und den verschlechterten Wetterverhältnissen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu POROSCHENKO SPIELT WEITER DIE BELEIDIGTE LEBERWURST

  1. Pingback: Reden ist Silber, Schweigen manchmal Gold? | Stimme Donbass

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s